Würzburg

Amazonas im Mittelpunkt

Kiliansdom wird angestrahlt

Archivartikel

Würzburg.Die Fassade des Würzburger Kiliansdoms wird bei Einbruch der Dunkelheit am Abend des 7. November mit Bildern von indigenen Menschen aus der Amazonasregion und Videoclips des Adveniats angestrahlt. Zudem besteht ab 18.30 Uhr auf dem Domvorplatz die Möglichkeit, mit Gästen aus der Amazonasregion ins Gespräch zu kommen. Erwartet werden unter anderem Bischof Bernardo Johannes Bahlmann vom brasilianischen Bistum Óbidos, Schwester Irene Lopes dos Santos, Schwester Fátima Sousa Paiva aus Brasilien sowie Schwester Dr. Birgit Weiler, Dozentin an der Jesuitenuniversität in Lima und Mitarbeiterin der Peruanischen Bischofskonferenz. Mit der Veranstaltung will man „das Thema der Bedrohung des Amazonas-Regenwalds und des Schutzes der indigenen Bevölkerung in die Öffentlichkeit tragen“. pow