Würzburg

Uniklinikum Würzburg Hohe ärztliche pflegerische Leistungen führten zum Erfolg gegen die Corona-Infektion

Italienischer Patient tritt Heimreise an

Archivartikel

Würzburg.Der der erste am Uniklinikum Würzburg versorgte italienische Corona-Patient trat kürzlich kuriert die Heimreise antret.

Am 31. März war Giacomo C. am Uniklinikum Würzburg (UKW) angekommen – im künstlichen Koma und über einen Schlauch in seiner Luftröhre beatmet. 17 Tage später, am 16. April, verließ er auf eigenen Beinen, bei gutem Allgemeinzustand sowie bester Dinge das Würzburger

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5692 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00