Würzburg

Corona-Pandemie

Inzidenz-Wert in Würzburg bei 46,9

Würzburg.Dem Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg wurden am Wochenende 73 (Samstag: 47, Sonntag: 26) weitere auf das Coronavirus positiv getestete Personen gemeldet (Stand Sonntag, 7.30 Uhr).

Mit diesen Neuinfektionen steigt die Zahl der insgesamt auf das Coronavirus positiv getesteten Personen in Stadt und Landkreis Würzburg auf 1666, davon entfallen 913 auf die Stadt und 753 auf den Landkreis Würzburg.

163 Personen Corona-positiv

Als gesund entlassen wurden bisher insgesamt 1444 Patienten. Derzeit sind 163 Personen Corona-positiv (80 in der Stadt Würzburg, 83 im Landkreis).

59 Personen sind an Covid-19 gestorben. Aktuell sind 1377 Personen in häuslicher Quarantäne oder Isolation unter Beobachtung des Gesundheitsamts. Aus der Quarantäne oder Isolation entlassen werden konnten insgesamt bereits 4166 Personen.

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner beträgt damit für die Stadt Würzburg 46,9 und den Landkreis 38,8.

Landrat Thomas Eberth rief die Bürger bereits am Samstag zu erhöhter Vorsicht auf: „Die steigenden Infektionszahlen sind ein Warnruf an uns alle. Wir müssen jetzt eigenverantwortlich und solidarisch handeln, um größere Einschränkungen in unserem Alltag wie zu Beginn der Pandemie zu vermeiden. Das gelingt uns nur, wenn wir alle zusammenhalten und die Regeln beachten: Abstand halten, Mund-Nasen-Bedeckung tragen, Hände waschen und oft lüften.“