Würzburg

Freizeitpark Geiselwind 25 Menschen mussten per Hubschrauber aus Gondel eines Fahrgeschäfts befreit werden

In 60 Metern Höhe steckengeblieben

Archivartikel

Geiselwind/München.In rund 60 Metern Höhe steckten 21 Menschen am Dienstagnachmittag in einer Aussichtsplattform des fränkischen Freizeitparks Geiselwind fest. Jetzt steht die Ursache fest: Es soll ein technischer Defekt gewesen sein.

Der TÜV sei damit beauftragt, den genauen Grund für die Störung im Freizeitpark zu ermitteln, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1533 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00