Würzburg

Ermittlungskommission eingerichtet Nach Unfall auf Fußgängerüberweg erhärtet sich der Verdacht auf ein verbotenes Autorennen

Haftbefehl gegen 20-jährigen Fahrer

Archivartikel

Würzburg.Nachdem ein 20-Jähriger am Sonntag in Würzburg mit seinem Mercedes eine 42-jährige taubstumme Fußgängerin erfasst hat, führt die Kripo Würzburg zusammen mit der Staatsanwaltschaft Würzburg inzwischen Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Mordes.

Der Tatverdächtige wurde auf Grundlage eines von der Staatsanwaltschaft erwirkten Haftbefehls am Dienstag festgenommen und wurde am

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4087 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00