Würzburg

Landgericht 30-Jähriger wird in Psychiatrie untergebracht

Gully-Deckel und Steine auf die Straße geworfen

Archivartikel

Würzburg/Lohr.Steine und einen 27 Kilogramm schweren Gully-Deckel hat ein Mann in Veitshöchheim bei Dunkelheit von einer Brücke auf die Bundesstraße 27 in Fahrtrichtung Würzburg geworfen. Eine Große Strafkammer des Landgerichts Würzburg hat die Unterbringung des Mannes auf unbestimmte Zeit im Bezirkskrankenhaus Lohr angeordnet, da der Beschuldigte an Schizophrenie mit einem Hang zum Steinewerfen erkrankt

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2782 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00