Würzburg

Landgericht Würzburg Berufungsverhandlung / Angeklagte sollen sich in Umzug gemogelt haben

Gegen Migranten gehetzt?

Archivartikel

Würzburg.Etwa ein Jahr nach einem Urteil wegen Volksverhetzung gegen vier Rechtsgesinnte in Würzburg stand am Dienstag die Berufungsverhandlung vor dem Landgericht an.

Tatort Faschingsumzug

Die Angeklagten sollen beim Würzburger Faschingszug 2017 gegen Flüchtlinge gehetzt haben. Sie und die Staatsanwaltschaft hatten gegen das Urteil des Amtsgerichts Würzburg vom September 2019

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1314 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00