Würzburg

Julius-Maximilians-Universität Forscher haben Vaccinia-Viren näher untersucht

„Eine riesige Maschinerie“

Archivartikel

Würzburg.Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis für neue Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die Maschinen,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4247 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00