Würzburg

Corona in Würzburg

Ein weiterer Todesfall

Würzburg.In Würzburg wurde gestern ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet. Ein Stadtbewohner (Jahrgang 1924) ist in einer Würzburger Klinik verstorben. Der mehrfach vorerkrankte Senior war positiv auf das Coronavirus getestet worden. Somit sind bisher in Stadt und Landkreis Würzburg 114 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben (75 in der Stadt Würzburg, 39 im Landkreis Würzburg). Die aktuellen Corona-Fallzahlen für Stadt und Landkreis Würzburg kann man dem Dashboard des Robert-Koch-Instituts entnehmen. Der Link hierzu: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner betrug am 8. Januar (7.30 Uhr) für die Stadt Würzburg 53,93 und für den Landkreis 68,39. Der bundesweit geltende Grenzwert für die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 50 Neu-Infektionen pro 100 000 Einwohnern, das entspricht für die Stadt Würzburg einer Anzahl von 64 Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage. Für den Landkreis Würzburg entspricht dies analog 81 Neuinfektionen.