Würzburg

Die Maske darf runter

Archivartikel

Im Schulbus, im Flur in Richtung Klassenzimmer oder auf dem Weg zur Toilette gilt in diesem Schuljahr meistens: Maske auf! Für manche Schülerinnen und Schüler war das aber noch nicht alles. Sie mussten sogar im Unterricht die ganze Zeit ihre Maske tragen. Das wird jetzt aber wieder abgeschafft.

Die Schülerinnen und Schüler wohnen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Regel galt dort zwar nicht für Grundschüler und manche Förderschulklassen. Für alle anderen Schülerinnen und Schüler war die Maske im Klassenraum aber Pflicht.

Nun darf die Maske im Unterricht wieder runter. Denn in dem Bundesland gibt es gerade nicht so viele Ansteckungen mit dem Coronavirus. Dafür wird die Idee jetzt in Bayern übernommen. Wenn die Ferien nächste Woche zu Ende gehen, gibt es für die Schüler eine Maskenpflicht im Unterricht. Das gilt erst mal für neun Tage. Grundschüler müssen die Maske aber nicht tragen.