Würzburg

Zentrum für Herzinsuffizienz Juniorgruppe Dudek wird mit 50 000 US Dollar unterstützt

Barth-Syndrom wird erforscht

Archivartikel

Würzburg.Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz untersucht Therapien für die Behandlung von Kindern mit genetisch bedingter Herzschwäche. Und das war Timing. Gestern, am Tag der Seltenen Erkrankungen, hat die Juniorgruppe Jan Dudek am Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg (DZHI) eine Förderung von 50 000 US Dollar von der Barth Syndrome Foundation für die Erforschung des Barth-Syndroms

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2503 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00