Würzburg

Audi fuhr in Stauende

Baby starb nach Kollision

Archivartikel

SCHLÜSSELFELD.Bei einem folgenschweren Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen am Sonntagmorgen hat ein vier Monate alter Säugling lebensbedrohliche Verletzungen erlitten. Das Baby starb wenig später im Krankenhaus. Sieben weitere Fahrzeuginsassen sind teils schwer verletzt worden. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Frankfurt für mehrere Stunden vollgesperrt werden. Ein 27-jähriger Belgier fuhr mit

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00