Würzburg

Bußgelder und Fahrverbote

Autofahrer viel zu schnell unterwegs

Archivartikel

Randersacker.Zivile Polizisten der Autobahnpolizei waren am Freitag zur Verkehrsüberwachung auf der A 3 unterwegs. Dabei gingen ihnen innerhalb von zwei Stunden zwei Raser ins Netz.

Gegen Mittag fuhr die Streifenbesatzung in dem Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Randersacker und der Rastanlage Würzburg Nord in Richtung Frankfurt.

In diesem Bereich ist die Geschwindigkeit auf 80

...

Sie sehen 40% der insgesamt 962 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00