Würzburg

Universität Würzburg Forscherteam dokumentierte mit Videofallen zahlreiche große Säugetiere auf dem Kilimandscharo

Antilopen und schwarze Affen

Archivartikel

Würzburg.Mit Videofallen hat eine Würzburger Forschungsgruppe auf dem Kilimandscharo zahlreiche große Säugetiere dokumentiert. Für die Artenvielfalt in dieser Tiergruppe sind die geschützten Bereiche des Berges enorm wichtig.

Scheue Art

In Tansania lebt eine sehr scheue Antilopenart, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Laut Roter Liste ist sie als gefährdet einzustufen. Erst im

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3288 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00