Würzburg

Tunnelwartung Arbeiten an der Einhausung „Katzenberg“

A 3 bei Würzburg teilweise gesperrt

Archivartikel

Würzburg.Die turnusmäßige Tunnelwartung der Einhausung „Katzenberg“ erfordert in den Nächten vom 27. bis 29. Mai die wechselseitige Sperrung der A3 – jeweils in einer Fahrtrichtung zwischen den Anschlussstellen Heidingsfeld und Randersacker. Der Verkehr in Fahrtrichtung Frankfurt wird in der Nacht auf 28. Mai zwischen 21 und 5.30 Uhr ausgeleitet.

Die Umleitung erfolgt über die Bedarfsumleitung U 28 von der Anschlussstelle Randersacker bis zur Anschlussstelle Heidingsfeld.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Nürnberg wird in der Nacht auf 29. Mai zwischen 21 und 5.30 Uhr ausgeleitet sowie ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Die Umleitung in Fahrtrichtung Nürnberg erfolgt über die Bedarfsumleitung U 97 von der Anschlussstelle Heidingsfeld bis zur Anschlussstelle Randersacker.

Im Katzenbergtunnel werden in den genannten Zeiträumen turnusmäßig Wartungsarbeiten an den Sicherheitseinrichtungen durchgeführt, um stets das hohe Sicherheitsniveau im Tunnel zu gewährleisten.

Die Sperrungen werden zusätzlich genutzt, um Instandsetzungsarbeiten an der Baustellenverkehrsführung, der Streckenbeeinflussungsanlage sowie Reinigungs- und Unterhaltungsarbeiten durchzuführen.