Würzburg

Stadt und Landkreis Würzburg

87-Jähriger erliegt dem Virus

Archivartikel

Würzburg.Ein 87-jähriger, mehrfach vorerkrankter Landkreisbürger erlag am Montag in einer Würzburger Klinik dem Corona-Virus. Mit diesem Todesfall erhöht sich die Anzahl der Personen in Stadt Landkreis Würzburg, die an Corona gestorben sind, auf 60 (52 in der Stadt Würzburg, acht im Landkreis). Dem Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Würzburg wurden seit der Meldung vom Dienstag 69 weitere auf das Coronavirus positiv getestete Personen gemeldet (Stand Mittwoch, 7.30 Uhr). Mit diesen Neuinfektionen steigt die Zahl der insgesamt auf das Coronavirus positiv getesteten Personen in Stadt und Landkreis Würzburg auf 2398, davon entfallen 1259 auf die Stadt und 1139 auf den Landkreis Würzburg. Als gesund entlassen wurden bisher insgesamt 1853 Patienten. Derzeit sind 485 Personen in Stadt und Landkreis Corona-positiv (230 in der Stadt Würzburg, 255 im Landkreis). Aktuell sind 2798 Menschen in häuslicher Quarantäne oder Isolation unter Beobachtung des Gesundheitsamtes. Aus der Quarantäne oder Isolation entlassen wurden insgesamt 5847 Personen.