Würzburg

Brandstiftung auf Bauernhof Jüngste Tochter war "Feuerteufel"

19-Jährige fühlte sich vernachlässigt

Archivartikel

Würzburg.Innerhalb weniger Wochen hat es auf einem Bauernhof im Ochsenfurter Gau dreimal gebrannt: der Sachschaden betrug knapp 200 000 Euro, die Fahndung nach einem "Feuerteufel" konnte schnell abgeblasen und die jüngste Tochter des Landwirts als Brandstifterin festgenommen werden.

Ein Jugendschöffengericht hat die 19-jährige Auszubildende jetzt wegen schwerer Brandstiftung, Sachbeschädigung

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2586 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00