Wertheim

Tischtennis „Zweite“ und „Dritte“ waren an den Platten

Zwei klare Niederlagen

Archivartikel

Zwei Niederlagen kassierten die Tischtennisspieler der DJK TTC Kreuzwertheim. Die „Zweite“ unterlag daheim, die „Dritte“ auswärts.

Bezirksklasse B Gruppe 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim II – TG Zell 1862 III 2:9

Nach dem Verlust der Eingangsdoppel war die Ausgangssituation der Kreuzwertheimer „Zweiten“ schon recht problematisch. Klaus Kraft und Paul Wissmann konnten mit ihren Einzelerfolgen die deutliche Heimniederlage jedoch auch nicht verhindern.

Bezirksklasse D Gruppe 3 West

TTC Waldbrunn III – DJK TTC Kreuzwertheim III 7:3

Den ersten Punkt holte die Kreuzwertheimer „Dritte“ mit einem Erfolg in den Eingangsdoppeln. Danach punkteten Paul Wissmann und Maxim Kaminsky für die DJK. Das Match verlief recht unglücklich, indem fünf Spiele im fünften Satz verloren wurden und nach diesem Verlau die Heimreise mit leeren Händen angetreten werden musste.

Zum Thema