Wertheim

„Festliche Trompetengala“ Stuttgarter Trompetenensemble brilliert beim traditionellen Pfingstkonzert in der Klosterkirche

Wunderbare Musik kunstvoll gespielt

Archivartikel

Die „Festliche Trompetengala“ mit dem Trompetenensemble Stuttgart am Pfingstsonntag hat Tradition im Bronnbacher Kloster. Und so war auch diesmal kaum noch ein Platz im Kirchenschiff frei.

Bronnbach. Mit einem Paukenwirbel und der „Sinfonies de Fanfares“ von Jean-Joseph Mouret (1682 bis 1738) wurde das Konzert eröffnet. Die „Toccata D-Dur“ von Alessandro Scarlatti (1660 bis 1725) ließ

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2899 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema