Wertheim

„Tag der Städtebauförderung“ Besucher stillten ihre Neugierde und warfen einen Blick ins Innere der „Alten Münz“

„Wie ein Gang durch die Geschichte“

Archivartikel

Riesig war am „Tag der Städtebauförderung“ das Interesse an der Renovierung der „Alten Münz“. Viele Besucher wollten wissen, was in dem wahrscheinlich ältesten Gebäude der Stadt geschieht.

Wertheim. „Was machen die da drin eigentlich?“ Das fragen sich viele, wenn sie in der Münzgasse an dem Gebäude mit dem markanten hohen Staffelgiebel vorbeigehen, das bis vor rund einem Vierteljahr

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3613 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema