Wertheim

Jahreshauptversammlung Fanfarenzug Dertingen ehrt langjährige Mitglieder / Helmut Friedrich ist seit 55 Jahren aktiv dabei

Wichtiger Bestandteil der Gemeinschaft

Archivartikel

Dertingen.Zur Jahreshauptversammlung des Fanfarenzuges Fränkischen Herolde Dertingen fanden sich 39 Mitglieder ein. Die Versammlung fand im Gasthaus zum Löwen in Dertingen statt.

Der erste Vorsitzende Patrick Volk leitete die Sitzung. Die zweite Vorsitzende Sindy Gimpel verlas den Tätigkeitsbericht und berichtete von 17 Auftritten und Veranstaltungen im vergangen Jahr.

Aus dem Bericht der Jugendleiterin Sophie Österlein erfuhren die Anwesenden von zehn Kindern und Jugendlichen in Ausbildung, die den Verein mittlerweile schon bei Auftritten unterstützen. Auch der musikalische Leiter Michael Hemrich freute sich über den regen Probenbesuch bei den Kindern. Diesen Zuspruch wünschte er sich für die Zukunft auch wieder im Seniorenbereich. Er verwies aber auch auf einige Auftritte, die Zuschauern und Spielleuten viel Spaß gemacht haben.

Ortsvorsteher Egon Beuschlein dankte in seinem Grußwort dem Verein für sein Engagement. Er brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass der Verein funktioniere, denn dann funktioniere auch ein Dorf, was in Dertingen der Fall sei.

Udo Schlundt führte die Wahlen durch. Den Wahlausschuss im kommenden Jahr bilden Fred Strauß, Ralf Scheurich und Ingo Jahn. Als Kassenprüfer wurden Claudia Volk und Stefan Diehm gewählt. Nach zehnjähriger Amtszeit gibt Nadine Strauß ihren Schriftführerposten an Petra Möhres ab.

Anschließend verlas Patrick Volk den Ausblick auf die kommenden Auftritte und Termine.

Die Ehrungen

Lang war die Liste der Mitglieder, die dem Verein seit Jahren die Treue halten. Für zehn Jahre passive Mitgliedschaft wurde Tabea Strauß geehrt, für 25 Jahre Mitgliedschaft Marc Strauß und Daniel Götz.

35 Jahre hatten Petra Beuschlein, Anja Loos und Klaus Friedrich vorzuweisen, 40 Jahre Alexandra Hendriok und Tanja Scheuermann. Vor 45 Jahren gab es starken Zuwachs. Es wurden geehrt: Siegfried Baumann, Ingrid Diehm, Gerd Strauß, Rosl Bischof, Reinhold Friedrich, Reinhold Hörner, Gisela Jäger, Doris Strauß und Manfred Strauß.

Den Höhepunkt der Versammlung stellte die Ehrung der langjährigen aktiven Mitglieder dar. Seit zehn Jahren begleiten Michael Hemrich und Felix Meisner den Verein, schon seit 30 Jahren sind Stefanie Strauß und Julia Schirmacher aktiv dabei.35 aktive Jahre hat Anja Wolz vorzuweisen. Besonders hervorzuheben ist die Ehrung für Helmut Friedrich. Er erhielt eine Urkunde für 55 aktive Jahre im Verein. Die Anwesenden würdigten dies mit großem Applaus. In der Geschichte des Vereins gibt es niemanden, der länger aktiv dabei ist und auch regelmäßig an den Proben teilnimmt, was auch in der anschließenden Ehrung der Probefleißigsten zum Ausdruck kam. Denn Helmut Friedrich gehört auch hier zu den Vorreitern und belegt den ersten Platz in der ersten Stimme.

Fleißig an den Proben teilgenommen haben auch Stefan Diehm (zweite Stimme), Franz-Steffen Dörr (dritte Stimme), Vanessa Fleck (Trommler), Claudia und Jürgen Volk (Fahnen), sowie bei der Jugend: Max Diehm (Trommler) und Sophie Gimpel (Fanfare).

Zum Thema