Wertheim

Roxy-Kino Drei Filme für junge Cineasten im Programm

Weltkindertag feiern

Archivartikel

Wertheim.Der Weltkindertag wird in Deutschland am 20. September gefeiert. Dieser Tag soll auf die Rechte der Kinder aufmerksam machen und Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen in den Focus rücken. Bereits seit mehr als 20 Jahren beteiligen sich die Kinos mit einem Extra-Programm daran, und auch das Wertheimer Roxy ist mit drei Filmen zum ermäßigten Eintritt dabei.

„Angry Birds 2“: Der Streit zwischen flugfähigen Vögeln und hinterlistigen grünen Schweinen geht in die nächste Runde. Als eine neue Bedrohung auftaucht, die sowohl die Insel der Vögel als auch die der Schweine betrifft, müssen sie zusammenhalten. In einem wackeligen Waffenstillstand scheint die einzige Chance zur Rettung der gefährdeten Heimatwelten zu liegen.

„Toy Story“: Vor neun Jahren sah man Disneys liebenswerte computeranimierte Spielzeuge zuletzt auf der Leinwand. Nun kehren sie im vierten Teil zurück. Cowboy Woody und seine Kameraden begeben sich ihrem neuen Kind zuliebe auf eine turbulente Jagd nach dessen verlorenem Lieblingsspielzeug. Humor, Emotionen und eine großartige Bildgestaltung machen diesen Animationsfilm zu erstklassiger Unterhaltung für Jung und Alt.

„Playmobil – Der Film“: Als ihr Bruder in das Playmobil-Universum entschwindet, muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn zurückzubringen. Auf ihrer Reise trifft sie unterschiedliche Weggefährten, und im Lauf ihres Abenteuers erkennen die Geschwister, dass man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt.

Sämtliche Filme: freigegeben ab Null Jahren und am Freitag, 20. September, um 15.45 Uhr zu sehen.

Zum Thema