Wertheim

Runder Geburtstag Bettinger „Brunnen an der Linne“ wurde vor 30 Jahren wieder errichtet / Standort war in der Vergangenheit ein Versammlungsplatz

Vorgänger war häufig „Ziel von Rennfahrern“

Archivartikel

Bettingen.Seit 30 Jahren gibt es ihn wieder, den, so Ortsvorsteher Ralf Tschöp, „Brunnen an der Linne“. Ein runder Geburtstag also. Und weil man bekanntlich die Feste ja feiern soll, wie sie fallen, hat man am Samstag in Bettingen genau das gemacht – diesen runden Geburtstag gemeinsam gefeiert. Der Heimat- und Kulturverein hatte die Idee und gemeinsam mit seinem Vorsitzenden Ingo Nenner auch die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema