Wertheim

Führungsgruppe

Vliesstoff für Masken verteilt

Archivartikel

Main-Spessart-Kreis.Die Führungsgruppe Katastrophenschutz Main-Spessart (FüGK) verteilte in der vergangenen Woche vier weitere Rollen des vom Freistaat zur Verfügung gestellten Vliesstoffes an interessierte Kommunen im Landkreis.

Nachdem die Firma Warema die bereits früher gelieferten zwei Rollen Vlies zu rund 8000 Mund-Nasen-Masken verarbeit hat, die vom Landratsamt an Alten- und Pflegeheime ausgegeben werden, wurden jetzt weitere Rollen verteilt. Insgesamt sind das etwas über 1600 Meter Vlies. Die Verteilung vor Ort erfolgt über die Städte, Märkte und Gemeinden. Die FüGK hatte im Vorfeld den Bedarf abgefragt. Masken können dann selbst genäht oder der Stoff weiter verteilt werden, interessierte Bürger können sich an ihr Rathaus vor Ort wenden. Der Vliesstoff kann auch als Einlage für selbst genähte Masken verwendet werden. Die vorbereiteten Rollen wurden bereits im Landratsamt zugeschnitten und verpackt. lra

Zum Thema