Wertheim

Kirche St. Elisabeth Langjährige Sekretärin hört auf

Vier Priester unterstützt

Bestenheid.Die Pfarrsekretärin Elke Häfner wurde jüngst offiziell beim Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Elisabeth verabschiedet. Sie trat am 1. März ihr Sabbatjahr an, woran sich ihr Ruhestand anschließen wird. Elke Häfner war 27 Jahre Sekretärin im Pfarrbüro Bestenheid. Sie durfte in ihrer Tätigkeitszeit vier Priester begleiten.

Die vergangenen elf Jahre war sie für Pfarrer Jürgen Banschbach tätig. Er dankte ihr für die gute Zusammenarbeit, für ihre Verlässlichkeit und ganz besonders für ihr selbstständiges Arbeiten. Banschbach wünschte ihr nun alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt und überreichte ein Blumenpräsent für ihren Garten.

Den Dankesworten schloss sich Angelika Suhl im Namen aller Gruppierung der Pfarrei St. Elisabeth (Sprecherin des Gemeindeteams St. Elisabeth) an. Sie lobte Elke Häfner für ihre Hilfsbereitschaft, für ihre Ideen und ganz besonders für ihr offenes Ohr. Sie stand allen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite und dies über Jahrzehnte hinaus.

Zum Thema