Wertheim

Neue Soziale Mitte Gemeinderat vergibt Aufträge

Verzögerung kostet 100 000 Euro

Archivartikel

Wertheim.Das Projekt Neue Soziale Mitte auf dem Wartberg kann fortgesetzt werden. Einstimmig beschloss der Gemeinderat, entsprechende Aufträge zu vergeben. Noch Ende April hatte der Gemeinderat mit Stimmen von CDU, Freien Bürgern und Bürgerliste das Projekt vor dem Hintergrund der Corona-Krise auf Eis gelegt und die Ausschreibung verhindert – trotz eindringlichen Appells von OB Markus Herrera Torrez

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1715 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema