Wertheim

Jahreshauptversammlung Langjährige Mitglieder geehrt und auf zahlreiche Aktivitäten zurückgeblickt

VdK-Ortsverband Nassig steigert Mitgliederzahl

Archivartikel

Nassig.Der VdK-Ortsverband Nassig veranstaltete kürzlich seine Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Rose“. Im Mittelpunkt standen Berichte und Neuwahlens.

Der Vorsitzender Reinhold Adelmann hieß neben den Mitgliedern auch den VdK-Kreisvorsitzenden Kurt Weiland willkommen. Ortsvorsteher Volker Mohr hatte sich aufgrund eines weiteren Termins entschuldigt. Die Frauenvertreterin Hannelore Koppitz nahm die Totenehrung für die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder vor.

Im Anschluss erfolgte das Grußwort des Kreisvorsitzenden Kurt Weiland. Er lobte das besondere Engagement und die vielfältigen Aktivitäten des Ortsverbands und stellte das Erreichte im Kreisverband dar. Besonders erwähnte er die Gesundheitsmesse in Grünsfeld, die Arbeit der Sozial- und Rechtsberatung, das Schulprojekt „Behinderung im Fokus“ und die neuen Ehrenamtsbeauftragten. Überregional waren die Themen Barrierefreiheit und das Thema „Pflege macht arm“ von großer Bedeutung.

Veranstaltungen gut besucht

Dann gab Vorsitzender Reinhold Adelmann seinen Rechenschaftsbericht ab. Es fanden insgesamt 14 Veranstaltungen statt, welche alle sehr gut besucht waren. Er lobte besonddie Vorstandsmitglieder für ihren Einsatz. Sie besuchten über 50 Mitglieder anlässlich ihres 75., 80., 85. und 90. Geburtstages.

Das Ehepaar Koppitz stellt jedes Jahr den Osterbaum am Denkmal neben der Kirche auf, und sie überraschen immer wieder die Mitglieder mit selbstgebastelten Geschenken. Für die tollen Fotos über die Veranstaltungen und Ausflüge lobte er Gerhard Schleßmann.

Pflege der Ruhebänke

Eine besondere Aktivität des Ortsverbands war die Pflege der Ruhebänke in der Gemeinde. Zum Schluss verwies er auf das stetige Wachstum der Mitgliederzahlen. Der Ortsverband hatte ein Zuwachs von 31 Neumitglieder und 13 Abgängen im vergangenen Jahr, aktuell sind 347 Mitglieder beim Ortsverband. Danach erfolgten die Berichte des Schriftführers, der Frauenvertreterin und des Kassierers.

Verdiente Mitglieder geehrt

Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen, wurden für zehn Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand Rosemarie Busemann, Manfred Frei und Helmut Gramlich mit der Goldenen Verdienstnadel des VdK Baden-Württemberg ausgezeichnet. Robert Klein erhielt die Goldene Ehrennadel des VdK Deutschland für 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit.

Nach der Aussprache und der einstimmigen Entlastung des bisherigen Vorstandes, erfolgten die Wahlen des neuen Vorstands. Robert Klein stand für eine Wiederwahl auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Verfügung. Theresia Grein und Ewald Deiring hatten sich bereit erklärt, den Vorstand zu unterstützen und wurden einstimmig gewählt, ebenso die bisherigen Vorstandsmitglieder sowie die Kassenprüfer. Robert Klein wurde für seine langjährige ehrenamtliche Mitarbeit im Ortsverband vom Vorsitzenden gedankt. Zum Abschied gab es für ihn ein Geschenk verabschiedet.

Zum Thema