Wertheim

Tischtennis Kaum Veränderung im TTC-Vorstand

U18 verliert knapp

Archivartikel

Die TTC Kreuzwertheim wird mit drei Herrenmannschaften und einer Jugendmannschaft in die neue Saison starten. Das wurde während der Generalversammlung bekannt gegeben. Die bisherigen Vorstandsmitglieder, Mario Schumacher als Vorsitzender, Michael Zimmermann als dessen Stellvertreter, Klaus Kraft als Kassenwart und Klaus Dressler als Schriftführer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand ist Yannick Bracken als verantwortlicher Jugendleiter gewählt worden.

Als sportlich herausragende Leistung wurde der Aufstieg der Jugendmannschaft (U18) in die Bezirksoberliga erwähnt. Diese hat sich im ersten Saisonspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Versbach achtbar geschlagen und 3:5 verloren.

Maxim Kaminski gewann sein Einzelspiel gegen die wesentlich höher eingeschätzte Nummer 1 der Versbacher. Tobias Jäger steuerte mit zwei Einzelerfolgen mit dazu bei, dass eine wesentlich höhere Niederlage abgewendet wurde. ger

Zum Thema