Wertheim

Corona Immunisierung wird in Lohr erfolgen

Turnhalle wird zum Impfzentrum

Archivartikel

Main-Spessart-Kreis.Die Planungen für ein neues Impfzentrum in Main-Spessart laufen auf Hochtouren.

Unter Leitung von Andreas Hafenrichter vom Landratsamt, Dr. Matthias Schmidt (Verbindungsarzt der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns) und Florian Schüßler (Stellvertretender Kreisgeschäftsführer des BRK) wurde ein Kernteam gebildet.

Der Standort

Dieses Team bereits einen geeigneten Standort für das zünftige Impfzentrum gefunden: Die Spessarttorhalle in Lohr soll in den kommenden Wochen in ein Impfzentrum umfunktioniert werden.

Ausreichende Raumgröße

Der Standort wurde unter anderem gewählt, weil er wesentliche Kriterien, wie beispielsweise eine ausreichende Raumgröße, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, genügend Parkmöglichkeiten und Barrierefreiheit aufweist. Auch die Nähe zum Klinikum spielte bei den Überlegungen eine Rolle.

Hoffen auf Verständnis

„Wir bedauern es, den Sportlerinnen und Sportlern ihre gewohnte Trainingsmöglichkeit vorerst nehmen zu müssen, hoffen aber angesichts der aktuellen Situation auf deren Verständnis. Es ist in unser aller Interesse, wenn viele Menschen in unserem Land den neuen Impfstoff möglichst schnell erhalten und damit wieder ein Stück Normalität in unser Leben zurückkehren kann“, unterstreichte jetzt Landrätin Sabine Sitter.

Zum Thema