Wertheim

Sechsspuriger Ausbau der A 3 Nasse Witterung beeinträchtigt Bauarbeiten / Aufwendige Wasserschutzuntersuchungen

Trotz Verzögerung mit Verlauf zufrieden

Archivartikel

Bettingen.Eigentlich hatte man beabsichtigt, die Arbeiten am Ausbau der Autobahn A3 im Bereich Wertheim im Winter ruhen zu lassen. Diverse Verzögerungen sorgten jedoch dafür, dass nun ebenso in der aktuellen Jahreszeit weiter gebaut wird, soweit dies möglich ist. Auch wenn die Witterung die Arbeiten teilweise schwierig macht, sind die Verantwortlichen, was den weiteren Baufortschritt angeht, insgesamt

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4054 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00