Wertheim

Elternkompass fortgesetzt

Thema: Erstes Smartphone

Wertheim.Die Reihe „Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern“ widmet sich am Donnerstag, 12. Dezember, dem Thema „Das erste Smartphone – Wie kann stressfreie Medienerziehung gelingen“.

Ab der vierten Klasse

Angesprochen sind Eltern von Kindern ab der vierten Klasse. Referent ist Benjamin Götz. Er ist Medienpädagoge und Bildungsreferent der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit Baden-Württemberg. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Wertheimer Rathaus.

Wenn Kinder ihr erstes Smartphone bekommen sollen, haben Eltern viele Fragen, zum Beispiel wie ein Smartphone kindgerecht eingestellt werden kann.

Die Medienerziehung

Gemeinsam mit den Teilnehmern beleuchtet der Medienpädagoge Benjamin Götz die Grundlagen der Medienerziehung und gibt Hinweise, wie diese ohne Stress gelingen kann. Eltern bekommen wertvolle Tipps und viele Hinweise für einen sicheren Umgang mit dem Smartphone.

Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung bis drei Werktage vor der Veranstaltung unter Telefon 09342/301310. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei fünf Personen. Der Veranstaltungsraum im Rathaus ist ausgeschildert.

Die Elternkompass-Reihe ist eine Initiative der AG Jugendhilfeplanung Wertheim. Sie informiert in Vorträgen, Seminaren und Workshops zu Fragen der Erziehung und des Familienlebens. stv

Zum Thema