Wertheim

Sturmtief „Sabine“ sorgt für Sondereinsatz

Archivartikel

Wertheim.Aufmerksamen Beobachtern ist am Montagfrüh nicht entgangen, dass am Spitzen Turm schlecht durchzukommen war. Der Grund dafür: Hier hatte eine Lkw-Arbeitsbühne Position in der Gerbergasse bezogen, um anschließend seinen riesigen Korbarm in die Höhe fahren zu können. Benedikt Kleiser ist beim Hochbauamt Wertheim zuständig für den Spitzen Turm. Er konnte jedoch Entwarnung geben. Das Sturmtief „Sabine“ hatte nur einen Ziegel auf dem Dach verschoben, der wieder an seine Position gebracht wurde. hei/ Bild: Barowski

Zum Thema