Wertheim

Am Amtsgericht verhandelt

Staubsauger an Tankstelle demoliert

Wertheim/Freudenberg.An der Tankstelle in Freudenberg stieß im Juni ein Autofahrer aus Würzburg beim Zurücksetzen gegen den dortigen Staubsauger. Er bemerkte das, stieg aus und schaute bei seinem Wagen nach einem Schaden. Dann fuhr er weg.

Der Betreiber der Tankstelle entdeckte am Staubsauger einen Schaden in Höhe 200 Euro und identifizierte an Hand der Kameraaufzeichnungen das Verursacherauto. Die Polizei ermittelte den Fahrer. Wegen unerlaubten sich Entfernens vom Unfallort erhielt der 46-Jähige vom Amtsgericht einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe in unbekannter Höhe, angesichts des niedrigen Fremdschadens jedoch kein Fahrverbot.

Der Berufskraftfahrer legte Einspruch ein, fehlte unentschuldigt bei seiner Verhandlung. Daraufhin verwarf das Gericht den Einspruch. goe

Zum Thema