Wertheim

Naturschutz Triste Flächen in ein Blütenmeer verwandeln / Beiträge können bis zum 31. Juli eingereicht werden

Stadt ruft zur Teilnahme an bundesweitem Pflanzwettbewerb auf

Archivartikel

Wertheim.Wer triste Flächen in ein Blütenmeer verwandelt, erfreut damit nicht nur das menschliche Auge. Er unterstützt auch das Überleben von Wild- und Honigbienen. Neuen Lebensraum und Nahrungsangebote für die Bestäuberinsekten zu schaffen, ist immens wichtig. Das hat sich der bundesweite Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen“ zum Ziel gesetzt. Er wird von der Initiative „Deutschland summt!“

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2149 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema