Wertheim

Kitas und Schulen geschlossen

Stadt prüft Notbetreuung

Archivartikel

Wertheim.Die Landesregierung hat entschieden, Schulen und Kitas ab Dienstag, 17. März, bis 20. April, zu schließen. Die Stadt prüft nun die Einrichtung einer Notbetreuung für kritische Berufsgruppen, die am Arbeitsplatz dringend gebraucht werden und deshalb zur Betreuung ihrer Kinder nicht zu Hause bleiben können (zum Beispiel Pflegekräfte), wie es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung heißt.

OB Markus Herrera Torrez hat deshalb einen Lenkungsstab eingesetzt, der unter Leitung von Bürgermeister Wolfgang Stein zusammenkommt.

Der Lenkungsstab hat weitere Maßnahmen vorbereitet, die in der jetzigen Ausnahmesituation zu treffen sind. Diese werden am Samstag veröffentlicht. stv

Zum Thema