Wertheim

„Sendung mit der Maus“

Sonst verschlossene Türen öffnen

Archivartikel

Wertheim.Das Grafschaftsmuseum beteiligt sich erstmals am bundesweiten „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“. Am Donnerstag, 3. Oktober, öffnen sich für Kinder Türen, die sonst verschlossen sind und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt.

Thema Blaudruck

Die „Sachgeschichten“ im Grafschaftsmuseum drehen sich um den Blaudruck. Museumsleiterin Stefanie Arz und Museumsmitarbeiterin Evi Petzold schließen Schranktüren auf und zeigen bedruckte Kleidung und Stoffe aus früheren Zeiten.

Mit ausgewählten Druckmodeln werden anschließend mitgebrachte T-Shirts mit blauer Stofffarbe bedruckt. Außerdem öffnet das Museum als Ein-und Ausgang für die teilnehmenden Kinder und Familien extra die Türen einer seltenen Doppelwendeltreppe.

Je eine Aktion findet um 14, 15 und 16 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter E-Mail grafschaftsmuseum@t-online.de.

„Sachgeschichten live“

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt „Sachgeschichten live“ erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten beteiligten sich am Donnerstag, 3. Oktober, daran. stv

Zum Thema