Wertheim

Echt schräg Ehemalige Besitzer erzählen von ihren „Schätzen“, die sie dem Grafschaftsmuseum für die Sonderausstellung überlassen haben

Sinatra aus dem Schneewittchensarg

Archivartikel

In loser Folge werden die Fränkischen Nachrichten Exponate der Ausstellung „Echt schräg“ samt ihren Besitzern und deren Geschichten vorstellen. Den Anfang macht Brigitte Schweitzer mit ihrem „Schneewittchensarg.“

Wertheim. Was heute DCM 2020/12 oder CMT SX7B heißt, trug früher so klangvolle Namen wie „Der Herr im Frack“, die „Goebbelsschnauze“, der „Katzenkopf“ oder der „D-Zug“. Lange

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4001 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00