Wertheim

Tischtennis

Sieg und Niederlage für DJK TTC

Archivartikel

Die Kreuzwertheimer Tischtennisspieler sind mit einem Sieg und einer Niederlage von der Platte gegangen.

Bezirksklasse A Gruppe 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim – TTC Waldbrunn 4:9. In den Doppelspielen sicherten Peter Geiger und Herbert Eitel den ersten Punkt für die Kreuzwertheimer „Erste“. Jannick Bracken gelang es, gegen stärker eingestufte Gegner zwei Spiele zu gewinnen. Sebastian Lankl war es vorbehalten, mit seinem Erfolg einen weiteren Punkt für die DJK zu erzielen und die Niederlage in Grenzen zu halten.

Bezirksklasse B Gruppe 1 West

TG Zell 1862 III – DJK TTC Kreuzwertheim II 3:9. In den Doppeln erspielte sich die Kreuzwertheimer „Zweite“ mit 2:1 einen knappen Vorsprung heraus. Mario Wunderlich (2), Marcel Tobisch (2), Michael Zimmermann (2) und Klaus Kraft sicherten sich dann mit ihren Erfolgen einen weiteren ungefährdeten Auswärtserfolg der DJK. gr

Zum Thema