Wertheim

Schöffenwahl Fünfjährige Amtszeit endet im Dezember / Wer einmal als Schöffe tätig war, bleibt oft dabei / Objektive Haltung und emotionale Stärke sind gefragt

Sie sind Richter ohne Roben

Archivartikel

Die Vorbereitungen für die Schöffenwahl laufen auf Hochtouren. Grund genug, Schöffen in Wertheim und Tauberbischofsheim nach ihren Erfahrungen zu fragen.

Wertheim/Mosbach. Helmut Wießner ist als Dezernent der Stadtverwaltung Wertheim unter anderem für die Bereiche Personal, Familie, Presse und Kultureinrichtungen zuständig. Seit insgesamt 14 Jahren ist er zusätzlich als Jugendschöffe am

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7079 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema