Wertheim

„Schülerlabor“ Stadtjugendring stellte neues Bildungsangebot für Schüler der Klassen fünf bis sieben vor /Regionale Firmen fördern das Projekt

Schüler können Robotik kennenlernen

Archivartikel

Der Stadtjugendring Wertheim hat ein neues Angebot für Kinder- und Jugendliche gestartet. Im „Schülerlabor“ geht es unter anderem um Themen wie 3D-Druck und Programmieren.

Wertheim. Kinder und Jugendliche mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen vertraut machen und sie für diese zu begeistern, das ist das Ziel des neuen „Schülerlabors“. Es wurde vom Wertheimer Stadtjugendring

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2921 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema