Wertheim

Wandern mit dem FVV

Sage um die schöne Melusine ist Thema

Archivartikel

Wertheim.Die nächste öffentliche Wanderung des Fremdenverkehrsvereins Wertheim findet unter dem Titel „Sankt Nepomuk und die schöne Melusine“ am Mittwoch, 25. September, statt. Treffpunkt um 10 Uhr ist wegen der Vorbereitungen zur Michaelismesse der „Wölfel“-Parkplatz am Ortsende Richtung Waldenhausen. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften nach Gamburg zum Parkplatz neben der Tauberbrücke.

Mit Blick auf die Burg beginnt hier die etwa sechs Kilometer lange Wanderung. Vorbei am Brückenheiligen Johannes Nepomuk führt die Tour über die Tauber hinauf zur 14-Heiligen-Kapelle mit Ausblick auf die reizvolle Umgebung. Weiter führt die Wanderung ins liebliche Taubertal, wo die Sage um die schöne Melusine ein Thema sein wird. Auf dem Rückweg geht es auf ebener Strecke an der Tauber entlang zurück nach Gamburg. Zur Stärkung der Wanderer wird etwa auf halber Strecke eine „Tankstelle“ angesteuert.

Zur Einkehr trifft man sich am Ende der Tour in Gamburg in der „Schlupfescheuere“. Wanderführer sind Manfred Görlich und Karl-Heinz Sommer. Alle Wanderfreunde sind dazu willkommen.

Weitere Informationen gibt es beim Vorsitzenden Udo Klüpfel, Telefon 09342/6670, oder Kurt Schuon, Telefon 59292.

Zum Thema