Wertheim

Kompensationsangebot

Radfahrtraining der Verkehrswacht

Archivartikel

Wertheim.Die Radfahrausbildung ist wichtiger Bestandteil der schulischen Verkehrssicherheitsarbeit. Weil die Landesregierung entschieden hat, im Zuge der Pandemie, bis zum Schuljahresende keine Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern durchzuführen, werden viele Viertklässler keine fahrpraktische Radfahrausbildung erhalten.

Als Kompensation bietet die Verkehrswacht Main-Tauber-Kreis in Kooperation mit der Polizei ein je dreistündiges Radfahrtraining an. Sie finden auf dem Verkehrsübungsplatz an der Main-Tauber-Halle in Wertheim statt: ab 29. Juni bis 17. Juli, Montag bis Freitag von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr, telefonische Voranmeldung bis 29. Juni erforderlich: 09341/811126.

Zum Thema