Wertheim

„Tour der Hoffnung“ Bewegung ist für Oliver Trelenberg mehr als Therapie / Hilfe für krebskranke Kinder

Radeln für den guten Zweck

Archivartikel

Wertheim.Es ist kein gewöhnlicher Radtourist, der am Freitagabend im Hotel „Kette“ sein Quartier bezieht. Zu abenteuerlich und beeindruckend ist die Lebensgeschichte von Oliver Trelenberg und zu wichtig der Grund, wegen dem er in 69 Tagen von Stuttgart nach Hagen, seiner Heimatstadt, radelt: Geld für krebskranke Kinder zu sammeln und gleichzeitig durch Bewegung als Therapie nach eigener Krebserkrankung

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2232 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema