Wertheim

Am Amtsgericht verhandelt 300 Euro Strafe für Angeklagten

Polizisten fälschlich beschuldigt

Archivartikel

Wertheim.Wegen falscher Verdächtigung verurteilte das Amtsgericht Wertheim einen 22-Jährigen zur Strafe von 25 Mal zehn Euro. Der Angeklagte aus der Main-Tauber-Stadt hatte behauptet, ein Polizist habe ihn mit dem Ausdruck „Scheiß Ausländer“ beleidigt.

Wegen Ruhestörung gerufen

Im Dezember vergangen Jahres wurde die Polizei wegen nächtlicher Ruhestörung nach Bestenheid zu einer Wohnung

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1975 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema