Wertheim

„Sauberer Abgang“ Pachtvertrag mit Dauercampern in Urphar lief aus / Zustand des Areals stößt auf Unverständnis / Übergabe erst Ende des ersten Quartals

Noch viel Arbeit bis „besenrein“

Archivartikel

Die Dauercamper in Urphar sind nun weg. Doch was nach reiner Idylle am Main aussehen könnte, erinnert teilweise an eine Müllhalde.

Urphar. Dauercamper und Urphar gehörten seit vielen Jahren zusammen wie Brot und Butter. Doch weil die Feuerwehr und die DLRG deutlich mehr Platz brauchen, müssen die sanitären Anlagen der Dauercamper, die im Untergeschoss des Feuerwehrhauses untergebracht

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3365 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema