Wertheim

Forscherkids Stadtjugendring

Noch freie Plätze vorhanden

Wertheim.Bei einigen Angeboten der Forscherkids des Stadtjugendrings Wertheim gibt es noch freie Plätze. Bei den anderen Angeboten besteht die Möglichkeit, die Kinder für die Warteliste anzumelden. Im Falle der Absage von Teilnehmern besteht dadurch noch eine gute Chance für eine Teilnahme. Teilnehmen können interessierte Kinder unabhängig vom Wohnort.

In den Osterferien

In den Osterferien gibt es bei folgenden Aktionen noch freie Plätze: „Materialien im Test – Forschertag bei der Firma Hilbra“ in Ebenheid am 6. April. Jungforscher der zweiten bis fünften Klasse können dort in Werkstatt, Labor und Windkanal Materialien untersuchen und lernen vieles über Bau und Entwicklung von Sonnenschutzsystemen für Gebäude.

„Spannung und elektrisierende Experimente bei SMT“ heißt es am 15. April für die gleiche Altersklasse. Die Kinder erleben interessante Experimente zum Thema Strom zum Mitmachen und erfahren vieles über das Unternehmen.

Einen besonderen Einblick in die Mathematik und die Darstellung geometrische Objekte am PC bekommen Viert- und Fünftklässler beim Kurs „Geometrie digital“ am 16. April.

In den Pfingsferien

Während der Pfingstferien können sich Kinder der ersten bis fünften Klasse noch einen Platz im Forschercamp mit Übernachtung rund um Technik und Naturwissenschaft sichern. Dieses findet vom 2. Juni bis 4. Juni statt.

Außerdem gibt es noch wenige Restplätze für die neue Schatzsuche voll Experimente für Nachwuchsforscher der ersten bis dritten Klasse am 8. Juni.

Schülerlabor

Einige freie Plätze für Fünft- bis Siebtklässler gibt es noch bei folgenden Kursen des Schülerlabors: „Grundlagenkurs Lego Mindstorm Robotik – Wir programmieren Roboter“ (zweitägig) am 25. April und 9. Mai, sowie beim Kurs „Robotik für Fortgeschrittene – Bau eines Treppensteigers“ am 20. Juni.

Zum Thema