Wertheim

Neun Gruppen brachten den Segen Gottes in die Häuser

Külsheim.Unter dem Motto „Frieden im Libanon und weltweit“ waren die 56 Külsheimer Sternsinger am Tag vor Dreikönig mit neun Gruppen in der gesamten Brunnenstadt unterwegs, um den Menschen den Segen Gottes in die Häuser zu bringen. Der festliche Aussendungsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin wurde vom Musikverein feierlich mitgestaltet. Dank der Spendenbereitschaft der Külsheimer Bevölkerung sammelten die fleißigen Kinder und Jugendlichen einen stolzen Betrag von knapp 5000 Euro für das Hilfsprojekt des Kindermissionswerkes, damit Kinder auf der ganzen Welt in Frieden und Freiheit aufwachsen können. Bild: Martin Grimm

Zum Thema