Wertheim

Diskussion Fraktionen des Wertheimer Gemeinderats beziehen erneut Stellung zur Entscheidung des Baustopps / Verwaltung bereitet Neuausschreibung vor

„Neue Soziale Mitte“ soll nicht sterben

Archivartikel

„Uns hat es die Sprache verschlagen“: Die Stadtteilbeiräte Wartberg und Reinhardshof sind schockiert über den Baustopp an der Otfried-Preußler-Schule. Auch Bürger äußern ihren Unmut.

Wertheim.Enttäuschung, Ungläubigkeit und mitunter Empörung: Der Beschluss des Wertheimer Gemeinderats, das Projekt „Neue Soziale Mitte“ auf dem Wartberg vorerst auf Eis zu legen, sorgt bei vielen Bürgern für Unmut. Knapp zwölf Millionen Euro sollte das viel gelobte „Leuchtturmprojekt“ für die Stadtteile auf der Höhe insgesamt kosten.

In seiner Sitzung am 27. April hätte der Gemeinderat für rund

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema