Wertheim

Land und Leute Als künftige Pfarrerin der Emmausgemeinde und Dekanin des Kirchenbezirks Wertheim füllt Wibke Klomp ab Herbst eine Doppelrolle

Neue Dekanin sucht Nähe zu den Menschen

Archivartikel

Eine „Kirche der Tat“, die zuhört und nah an den Menschen ist: Das möchte Wibke Klomp in ihrer neuen Rolle als Dekanin des Kirchenbezirks Wertheim aktiv umsetzten.

Wertheim/Walldorf. „Mir ist es wichtig, den Menschen zuzuhören und miteinander im Gespräch zu sein. So treffen wir Entscheidungen, die auch umgesetzt werden. Klarheit ist wichtig, das hilft allen“, antwortet Wibke Klomp auf

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5308 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema