Wertheim

Sturmschäden Bauamtsmitarbeiter auf Kontrollgängen

Nadelbaum abgeknickt

Archivartikel

Wertheim.Der Sturm der vergangenen Tage hat auch in Wertheim seine Spuren hinterlassen. Wie die Pressestelle der Stadt meldete, handelte es sich dabei aber laut Angaben des Ordnungsamtes überwiegend um Astbrüche und Verschmutzung der Straßen. Schwerpunkte waren neben der Kernstadt auch Eichel/Hofgarten und der Wartberg. Erwischt hat es in der Nacht zum Sonntag einen großen Nadelbaum auf dem Bergfriedhof. Mitarbeiter des Bauamtes sind derzeit auf Kontrollgängen unterwegs. Die Aufräumarbeiten werden gerade vom Baubetriebshof durchgeführt.

Auch die Feuerwehr musste mehrfach wegen umgeknickter Bäume ausrücken.

Zum Thema